DataGis Online-Leitungsauskunft

Leitungsnetzwerkbetreiber stehen im Rahmen Ihrer Auskunftspflicht und der Kundenorientierung vor 3 großen Herausforderungen: Sicherheit, Vermeidung von Kosten, Optimierter Kundenservice.
DataGis bietet mit der DataGis-OLA eine erprobte, komfortable und benutzerfreundliche Leitungsauskunft an, die sich auch für kleinere und mittlere Unternehmen eignet, sich schnell amortisiert und Rechtssicherheit gewährleistet.


Wie funktioniert die Online-Leitungsauskunft?

Der Prozess der Leitungsauskunft war bisher auf beiden Seiten mit hohem Zeitaufwand verbunden und verlangt entsprechende interne IT-Ressourcen. In der Regel war es so, dass der „Bauende“ eine schriftlich Anfrage an den Leitungsbetreiber richtete mit der genauen Lage, dem Umfang und der Dauer der geplanten Arbeiten. Damit wurde bisher beim Leitungsnetzwerkbetreiber ein aufwendiger Arbeitsprozess in Gang gesetzt. Bei der Online-Leitungsauskunft werden die Anfragen online mit einem Internet-Browser gestellt. Die Antwort, ob eine Leitung betroffen ist, erfolgt vollautomatisch in Sekundenschnelle. Wenn keine Leitung betroffen ist, muss keine weitere Bearbeitung erfolgen. Lediglich bei den betroffenen Fällen ist noch manueller Aufwand in Folge nötig. Dadurch wird der Personal- und Kostenaufwand deutlich reduziert.

Achtung Gasleitung!
Vorteile

Mit der Online-Leitungsauskunft, die rund um die Uhr an 365 Tagen zur Verfügung steht, reduziert sich der Zeitaufwand sowohl bei dem der die Information einholt und als auch bei dem der die Information zur Verfügung stellt. Auf Seiten der Netzbetreiber sind Verkürzungen je Vorgang von 10 bis 15 Minuten in der Anfrage- wie im Antwortbereich zu erwarten. Im Fall von Negativanfragen, das heißt wenn keine Anlagen betroffen sind, entsteht seitens des Leitungsbetreibers gar kein Bearbeitungsaufwand.

Auch im Sinne einer Prozessoptimierung ist die Online-Leitungsauskunft sinnvoll. Jede Anfrage wird detailliert mit den Lagekoordinaten abgespeichert und ist jederzeit abrufbar. Die Daten lassen sich so in den weiteren Arbeitsablauf integrieren und müssen nicht doppelt erfasst werden.

Voraussetzungen

Um die Online-Leitungsauskunft zu nutzen, reicht ein Internet-Browser aus. Es ist keine Installation eines Programms notwendig. Der Anwender zeichnet die geplante Baumaßnahme mit entsprechenden Zeichenwerkzeugen in die Landkarte ein. Die Prüfung, ob die geplante Baumaßnahme Anlagen des Netzbetreibers tangiert, erfolgt online in Sekundenschnelle. Das Ergebnis wird gleich mitgeteilt und kann ausgedruckt werden.

Der Leitungsnetzwerkbetreiber hat die Option einer Vor-Ort-Installation oder im Rahmen eines Managed Services die Lösung durch die DataGis hosten zu lassen.


Weitere Informationen
 

Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie die Online-Leitungsauskunft Webseite.