MapInfo Manager

Pitney Bowes MapInfo Manager ermöglicht es Unternehmen, ganz einfach Kataloge ihrer Goedaten zu erstellen und zu verwalten. Dieser Katalog, der sich nach den gängigen Standards, z.B. INSPIRE, richtet, erleichtert das Finden und Verteilen von Geodaten, egal ob innerhalb oder außerhalb der Organisation.

MapInfo Manager unterstützt Organisationen auf folgende Weise:
  • Hilft bei der Einhaltung rechtlicher Vorgaben (wie INSPIRE) zur Bereitstellung von Metadaten und Geodaten unter Berücksichtigung relevanter Industriestandards
  • Spart Zeit durch das automatisierte Erfassen von Metadaten aus bestehenden Datensätzen
  • Schafft interne Transparenz durch die zentrale Bereitstellung von Metadaten und Geodatendiensten - unabhängig vom Speicherort der eigentlichen Geodaten
  • Hilft interne Prozesse zu optimieren: jeder findet schnell die richtigen Daten für den jeweiligen Einsatzzweck
  • Wertet die bestehende GIS-/Geodateninfrastruktur Ihres Unternehmens durch die Unterstützung von Industriestandards auf
  • Hilft Kosten zu reduzieren: doppelte Datenerhebung und -beschaffung wird vermieden
  • Verbessert bereichs- und/oder organisationsübergriefende Kooperation


MapInfo Manager zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:
  • Einfache Definition und Verwaltung von Templates / Metadatenvorlagen
    • Bereitstellung von individuellen Vorlagen je nach Themen oder Abteilungen
    • Einpflegen von Standardinhalten in die Vorlagen
  • Effiziente Erfassung und Aktualisierung von Metadaten
    • Automatisiertes und zeitsparendes Extrahieren von Metadaten
    • Unterstützung verschiedener Geodatenformate (MapInfo TAB, ESRI Shape, Oracle Spatial)
  • Effizente Nachbearbeitung und Aktualisierung
    • Gleichzeitige Nachbearbeitung von Selektionen verschiedener Metadatensätze
    • Automatisiertes Aktualisieren
  • Einfache Bereitstellung und Management von Diensten
    • Einfache Konfiguration von Metadatenkatalogen für unterschiedliche Anforderungen (z. B. internt/extern)
    • Einfache Konfiguraion von Mapping-Diensten (WMS)
  • Verteilung und schnelle Nutzung von Metadaten und Katalogen
    • Direkte Integration in Ihre GIS-Lösung durch CSW 2.0 oder WMS 1.3-Standard
    • Einfacher Import/Export von MEtadaten über XML
    • Recherche und Nutzung der Metadaten und Geodaten aus MapInfo Professional (ab Version 10.5)


Weitere Informationen

Für nähere Informationen nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf oder laden sie Produktinformationen im PDF-Format herunter.